Zentralasien

Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan

Ob Sie sich mehr der vielfältigen Kultur in Usbekistan und Turkmenistan widmen wollen oder sich lieber an den Naturschönheiten der übrigen Republiken erfreuen: Sie werden begeistert sein. 

Erst seit einigen Jahren ist es wieder möglich, die wirtschaftlich und kulturell einst eng miteinander verbundenen Regionen Zentralasiens und des Orients über die Grenzen hinweg auf den historischen Karawanenrouten zu bereisen. Entlang der legendären orientalischen Seidenstrassen entdecken Sie die ehemals sozialistischen Republiken Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Kasachstan und Tadschikistan. 

Während uns in den Märchenstädten die leuchtend-blauen Kuppeln prunkvoller islamischer Architektur in ihren Bann zieht, folgen wir in der lebensfeindlichen und doch so faszinierenden Wüste und bis ins hohe Gebirge den Spuren der alten Karawanenwege und der Nomaden. Sie begegnen der einheimischen Bevölkerung und sehen, wie die Nomaden leben. Sie wohnen bei Familien, wo Sie das lokale Handwerk bestaunen werden. Auch für Wanderungen ist gesorgt.

Reiseprogramme

Usbekistan und Turkmenistan 21T

Diese Reise beginnt mit dem Ferghana-Tal und führt uns dann zu den Hauptsehenswürdigkeiten Usbekistans. Im zweiten Teil widmen wir uns vor allem den Naturschönheiten in Turkmenistan.

Kirgistan: Kultur und Wandern 14/21T

UNESCO-Weltnaturerbe Issyk Kul und Hochgebirgs-See Song Köl, Fergana-Becken und das 3000jährige Osch, Burana, Ala Artscha Nationalpark.

Pamir-Expedition 15T

Eine Pamir-Expeditionsreise auf dem Dach der Welt mit Wanderungen in wunderschöner Landschaft

Kirgistan: Song Kul und Issyk Kul 10T

Song Kul und Issyk Kul (zwei Seen) - Karavanserei von Tash Rabat - entlegene Täler und authentisches Nomadenleben

Alle Preise auf Anfrage.

Die Programme können selbstverständlich auch auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden.