Über Arabica

 Reisen in islamische Länder

Über ARABICA Orientreisen

ARABICA Orientreisen wurde 1998 von Elisabeth Ambros gegründet und über viele Jahre erfolgreich geführt. Im November 2017 erfolgte die Übergabe des Geschäfts an Susanne Roth, welche das Reisebüro in ähnlichem Stil weiterführt. 

Susanne Roth studierte Islamwissenschaft und Alte Geschichte und war bereits in verschiedenen Positionen in der Reisebranche tätig. Sie arbeitet nach wie vor als Reiseleiterin für Imbach Reisen und begleitet Wanderreisen in verschiedenen Ländern.

ARABICA Orientreisen

  • bietet Ihnen Reisen in einige ausgewählte Länder zwischen Nordafrika und Zentralasien an, welche vom Massentourismus noch nicht überrollt sind.
  • nimmt gerade deswegen Rücksicht auf die Kultur und Unberührtheit der Länder, respektiert die Sitten und Gebräuche der Bevölkerung, versucht - wo nötig - eine gebührende Distanz zu wahren und das Eindringen in die Privatsphäre zu vermeiden.
  • will Ihnen das Land, die Natur und die kulturellen Besonderheiten näher bringen.
  • will, wo möglich, persönliche Kontakte schaffen.


ARABICA Orientreisen will nicht

  • eine "Kurzansicht" des Landes bieten, sondern sich einzelnen Aspekten widmen.
  • Hotel-Ferien ohne Kontakt zu Land und Leuten.


ARABICA Orientreisen bittet Sie

  • die lokalen Sitten und Gebräuche zu respektieren.
  • Verhalten und Kleidung entsprechend anzupassen.


Sie reisen in Kleingruppen oder individuell; die Reisen werden in Zusammenarbeit mit lokalen Agenturen (zum Teil Familienunternehmen) der betreffenden Länder durchgeführt.


NUR SO BLEIBT TOURISMUS AUCH IN ZUKUNFT MÖGLICH!