Sudan

Trekking und Kultur

Entlang des Nils reihen sich Pyramidenfelder wie Meroe, Nuri, alte Tempelanlagen wie Soleb, Naga, Kawa, Napata, Kerma. Farbenfrohe nubische Dörfer beleben die wüstenartige Landschaft. Ruhig fliesst der Nil dahin.

Über drei Jahrtausende herrschten die Pharaonen im alten Ägypten und hinterliessen zahlreiche eindrucksvolle Zeugnisse ihrer Hochkultur. Vom 1. Nilkatarakt bis weit nach Süden reichte das antike Nubien. Im legendären Goldland Kusch, auf dem Gebiet des heutigen Sudan, vertrieben um 900 v. Chr. schwarzafrikanische Fürsten ihre ägyptischen Herrscher und errichteten ein Imperium, das seinerseits zeitweilig bis zum Nildelta reichte und dessen Kultur die ägyptische gelegentlich noch übertraf. Im Laufe der Jahrhunderte versank sie im Sand und ihre Monumente werden erst allmählich wieder ausgegraben. Lassen Sie sich faszinieren von den zahlreichen Pyramiden, prachtvoll geschmückten Grabkammern, gewaltigen Ruinen von Palästen und Tempeln, bunten Märkten und freundlichen Menschen. Erleben Sie Afrikas größten Fluss, das scheinbar zeitlose Leben an seinen grünen Ufern und die Stille der Wüste.

Reiseprogramme

Nubien: Im Reich der schwarzen Pharaonen 14T

Geländewagen- und Kulturreise mit allen Sehenswürdigkeiten Nordsudans.

Von Aswan über Wadi Halfa nach Khartum 17T

Aswan - Fähre nach Wadi Halfa - über Land nach Khartoum

Alle Preise auf Anfrage.

Die Programme können selbstverständlich auch auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden.