Oman

Zwischen Tradition und Moderne

Oman bietet neben der modernen Hauptstadt Muscat und ihrer Umgebung eine Vielfalt an Naturschönheiten. 

Hochinteressant sind Naturreservate für die geschützten Meeresschildkröten, die weisse Antilope (Oryx) sowie die zahlreichen Vogelarten; auch die Pflanzenwelt ist äusserst mannigfaltig. Wüste und Gesteinsformationen faszinieren durch Vielfalt von Formen und Farben.

Wenig bekannt ist der Süden Omans, die Region Dhofar, die für ihren Weihrauch berühmt ist. Sie liegt 1000 km südlich von Muscat. In den Sommermonaten ist hier wegen des Monsuns alles grün, in den Wintermonaten ist das Grün jedoch wieder verschwunden. 

Noch seltener werden die Wadis in den Gebirgsregionen und das Küstengebiet zwischen Sur und Salalah besucht: Gebiete, welche unberührt und nur dünn besiedelt sind und in krassem Gegensatz zum Prunk der städtischen Welt stehen. Auch Musandam im Norden mit seinen zerklüfteten Felsen und fjordartigen Buchten sowie das immense Wüstengebiet Rub al-Khali (Leeres Viertel) sind eine Reise wert.

Das warme Wasser des Indischen Ozeans lädt dazu ein, die Kulturreise mit ein paar Badetagen abzuschliessen.

Reiseprogramme

Musandam, Norden und Wahiba-Wüste 14T

Von Dubai nach Musandam, dann nach Muscat und Sur - Wadi Bani Khaled - Wahiba Sands - Nizwa 

Nördliche Küste, Hajar-Gebirge und Dhofar 15T

Muscat - Oasen von Naqhl und Rustaq - Hajar-Gebirge - Nizwa - Wadi Bani Khaled - Fahrt entlang der Küste von Sur nach Salalah - Dhofar

Oman komplett 18T

Geländewagenreise ab Dubai: Dhaufahrt in Musandam - Dhofar und Salalah - Wüstengebiet  Rub al-Khali und Wahiba - Muscat - Hafenstadt Sur - Wadis - Nizwa - Jebel Shams und Jebel Akhdar

Höhepunkte Omans 8T

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Omans: Muscat, Sur, Ras al Hadd, Wüste Wahiba, Souq in Nizwa, Forts, Wadis, hohe Berge und Oasen

Alle Preise auf Anfrage.

Die Programme können selbstverständlich auch auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden.