ARABICA Orient-Reisen  
Iran

 

 

 

 

Über Arabica
Programm
Iran




Oman
Yemen



Libyen



Reise- und Vertragsbedingungen
Unterlagen bestellen

 

 

Auf den Spuren der Nomaden

Auf einer 8-tägigen Rundreise starten wir in Marrakesch; wir überqueren den Hohen Atlas und gelangen ins Tal, welches den Hohen Atlas vom Antiatlas trennt. Hier befindet sich die Strasse der Kasbahs. Die imposanten Lehmburgen der Berber (=Kasbahs) bilden zusammen mit den Palmenhainen und dem Atlasgebirge im Hintergrund ein bezauberndes Bild. Wir dringen bis in die Sahara vor, wo wir den Sonnenuntergang über den Sanddünen geniessen.

 

REISEROUTE

1.Tag:
Ankunft in Marrakesch, Empfang und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Marrakesch:
Sie geniessen, begleitet von einem Stadtführer, das märchenhafte Marrakesch und machen sich mit der marokkanischen Kultur vertraut. Marrakesch, auch die "Perle des Südens" genannt, ist berühmt für seine historischen Bauten, seinen Basar und den Platz Jemâa-el-Fna.

3. Tag: Marrakesch - Telouète - Aît Benhaddou - Ouarzazate:
Nach dem Frühstück fahren Sie über den Hohen Atlas nach Ouarzazate. Die Fahrt führt über den 2200 Meter hohen Pass Tizi-n-Tischka nach Telouète, einem kleinen Berberdorf auf 1800 Meter Höhe, wo Sie die Kasbah (Lehmburg) des ehemaligen Paschas "El Glaoui" besuchen. Auf der ehemaligen Karawanenstrasse fahren Sie die südliche Seite des Hohen Atlas hinunter nach Aït Benhaddou, einem wunderschönen Dorf, welches aus zahlreichen Lehmbauten und -türmen besteht und unter UNESCO-Schutz steht. Gegen Abend Ankunft und Übernachtung im Hotel in Ouarzazate.

4. Tag: Ouarzazate - Zagora - Sahara:
Es folgt eine wunderschöne Fahrt durch das Drâa-Tal nach Zagora. Mittagessen und Weiterfahrt in die Wüste zu Ihrem Camp in Erg Lihoudi. Sie geniessen einen romantischen Sonnenuntergang in der Wüste. Übernachtung unter freiem Himmel oder im Zelt.

5. Tag: Sahara - Foum Zguide - Tata:
Mit dem Sonnenaufgang stehen Sie auf und frühstücken. Fahrt durch die Sahara nach Foum-Zguid und von dort dem Antiatlas entlang nach Tata. Hier leben die Chleuh-Berber, die sich wie die Tuareg wegen ihrer indigogefärbten Kleidung "blaue Männer" nennen. Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Tata - Ighrem - Tafraoute - Kerdous-Pass:
Heute führt die Fahrt nach Tafraoute, einer Dattelpalmenoase, welche von Granitbergen und riesigen Felsen umgeben ist. Sie besuchen die "painted rocks" (bemalte Felsen) eines etwas verrückten belgischen Künstlers, sowie die Oase Aït Mansour und verschiedene andere schöne Dörfer. Anschliessend Fahrt auf den Kerdous-Pass (1200m), wo Sie die Nacht verbringen. Das 4*Hotel "Kerdous" befindet sich in einer einmaligen Lage. Von hier überblickt man die Berge und Täler des Antiatlas.

7. Tag: Kerdous-Pass - Tiznit - Agadir:
Fahrt nach Tiznit, welches in einer von Kakteen und Euphorbien bewachsenen Ebene liegt und von einer 6 km langen Stadtmauer umgeben ist. Besuch der Stadt und anschliessend Weiterfahrt nach Agadir. Übernachtung im Hotel.

8. Tag:
Transfer zum Flughafen von Agadir oder Marrakesch und Rückflug.

Daten

frei wählbar

Preise

2 - 4 Personen Fr. 1700.- pro Person (3*), Fr. 1870.- (4*)
5 - 7 Personen Fr. 1560.- pro Person (3*), Fr. 1750.- (4*)
 

Inbegriffen

Gesamter Transport in Marokko (Jeep), Übernachtungen mit Halbpension, Doppelzimmer, 1x Zelt, Führung durch lokale Reiseleiter (französisch, englisch, ab 5 Personen deutsch). Eintrittsgebühren für Gebäude und Museen.

Nicht inbegriffen

Flug, übrige Mahlzeiten, Getränke, Versicherungen, Trinkgelder für Chauffeur und Reiseleiter.
Zuschlag Einzelzimmer Fr. 190.- (3*) / Fr. 250.- (4*)
Festtagszuschlag Fr. 190.-

 

 

zurück zur Programm-Übersicht "Marokko"


E-Mail  
 

 

 

 

Über ARABICA  Programm Reise- und Vertragsbedingungen   Unterlagen bestellen 

 
   
Web-Design:
Whirlweaver 1999
Last updated: 14.03.2016