ARABICA Orient-Reisen  
Libyen
   

Über Arabica
Programm
Iran




Oman
Yemen



Libyen



Reise- und Vertragsbedingungen
Unterlagen bestellen

 
zurück zur Programm-Übersicht "Libyen"

Sahara Oasis - Expedition und Kultur  -  15 Tage

Erster kultureller Höhepunkt ist das Berberdorf Nalut mit seiner sehr eindrucksvollen Speicherburg aus dem 13. Jahrhundert. Dann folgt Ghadames, die Perle der libyschen Oasen und Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Die anschliessende Expedition mit 4x4 Geländefahrzeugen lässt keine Wünsche mehr offen; spannende Querungen von Hochebenen, dramatische Dünenpassagen, unvergessliche Nächte unter einem glasklaren Sternenhimmel, der Akakus Nationalpark mit grandioser Felsbildkunst (UNESCO Weltkulturerbe) und die Oasen im Wadi Adjal und im Ubari-Sandmeer.

Als Abschluss dieser spannenden Reise dann ein weiterer kultureller Leckerbissen: die Führungen durch das antike Leptis Magna, ebenfalls Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Übernachtungen in Mittelklassehotels, in der Sahara im Zelt.

Routenverlauf Sahara Oasis
Rot = Piste/Teerstrasse
Blau = Inlandflug

Diese Karte dient lediglich der Information über den Rougenverlauf und ist nicht massstabsgetreu gezeichnet.

 

   
Tagesprogramm:
1.Tag: Ankunft in Tripolis. Transfer zum Hotel.
2. Tag: Per Minibus nach Ghadames. Stop bei der Speicherburg in Nalut.
3. Tag: Vormittags Führung in Ghadames. Mittags per Geländefahrzeug Aufbruch Richtung Ghat.
4. - 7. Tag: Unterwegs nach Ghat.
8. Tag: Besichtigung Ghat. Fahrt in den Akakus Nationalpark.
9. - 10. Tag: Besichtigungen im Akakus.
11. Tag: Fahrt zur Oase Al Awaynat und weiter via Ubari und Germa nach Tekerkibah.
12. Tag: Dünenfahrt zu den Seen Umm el Maa und Gabroun.
13. Tag: Fahrt nach Sebha. Besichtigungen. Flug nach Tripolis.
14. Tag: Tagesausflug nach Leptis Magna und Führung.
15. Tag: Flughafentransfer und Heimreise.
Detailprogramm auf Anfrage
 


Ghadames


Ghadames


Freundliche Oasenbewohner

     

E-Mail   
 

 

 

 

Über ARABICA  Programm Reise- und Vertragsbedingungen   Unterlagen bestellen 

 
   
Web-Design:
Whirlweaver 1999
Last updated: 24.08.2013