ARABICA Orient-Reisen  
Oman

 

 

   

Über Arabica
Programm
Iran




Oman
Yemen



Libyen



Reise- und Vertragsbedingungen
Unterlagen bestellen

 

 

 
zurück zur Programm-Übersicht "Jordanien"

Auf den Spuren von Johann L. Burckhardt nach Petra
Kulturen und Landschaften Jordaniens (11Tage)

Das Programm, das 2013 als Jubiläumsprogramm zur Entdeckung Petras durch J. L. Burckhardt durchgeführt wurde, biete ich weiterhin individuell und leicht abgeändert an.

Hinweis: Sie können alle Fotos vergrössern, indem Sie auf die Fotos clicken.

Reiseprogramm

1.Tag: Flug nach Amman
Flug nach Amman. Transfer zum Hotel (3*) . Zwei Übernachtungen in Amman.

2. Tag: Amman - Jerash
Vormittags Besichtigung des imposanten römischen Theaters und des Zitadellenhügels, dessen Zeugnisse eine viertausendjährige Siedlungsgeschichte dokumentieren. Anschliessend Ausflug nach Jerash (Gerasa), das mit seinen prachtvollen Säulenstrassen und gut erhaltenen Tempeln einen Eindruck davon vermittelt, wie eine römisch-byzantinische Provinzstadt im Nahen Osten ausgesehen hat. Rückfahrt und Übernachtung in Amman.

3. Tag: Wüstenschlösser - Madaba
Fahrt zu den Wüstenschlössern von al-Kharaneh, al-Amra und al-Azraq. Bei den Wüstenschlössern handelt es sich um repräsentative Bauten, die unter der Herrschaft der Umayyaden (661 - 750 n.Chr.) in den Steppengebieten von Syrien und Jordanien errichtet wurden. Als prominentestes Wüstenschloss gilt die fast vollständig erhaltene Badeanlage von al-Amra, die einzigartige Wand- und Deckenmalereien mit Bade-, Tanz- und Musikszenen aufweist. Der Freskenzyklus ist die umfangreichste Malerei, die bisher aus der frühislamischen Kunst bekannt ist.
Mittagessen in oder in der Nähe von Azraq. Am Nachmittag Besichtigung des Wüstenschlosses al-Mushatta. Obschon unvollendet geblieben, beeindruckt die weitläufige Anlage mit der hohen Qualität ihrer Steinmetzarbeiten. Die Südfassade des Schlosses gelangte übrigens als Staatsgeschenk des osmanischen Sultans an den deutschen Kaiser Wilhelm II 1903 nach Berlin und ist heute im Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum zu bewundern. Übernachtung im 3* Hotel "Mosaic City" oder gleichwertigem Hotel in Madaba.

4. Tag: Madaba - Mount Nebo - Kerak - Dana Naturschutzreservat
Vormittags Besichtigung von Madaba. Die Stadt ist für ihre byzantinischen Kirchen bekannt, die mit zahlreichen farbenprächtigen Mosaiken dekoriert sind und den Reichtum der ansässigen Christengemeinde zwischen dem 5. und 7. Jh. bezeugen. Das berühmteste Mosaik ist die sog. Palästinakarte in der Georgskirche von Madaba. Sie zeigt die Landschaft zwischen Nil-Delta und Palästina mit Jerusalem als Mittelpunkt.
Fahrt über den Berg Nebo, von dem aus Moses das gelobte Land erblickt haben soll, nach Kerak und Besichtigung der grössten Burg Jordaniens. An strategisch günstiger Lage erbauten die Kreuzritter hier um 1140 eine mächtige Festung, die nach achtmonatiger Belagerung 1188 vom berühmten Heerführer Saladin erobert wurde. Weiterfahrt in das Dana-Naturschutzreservat. Der 1993 gegründete Dana Nationalpark ist mit über 300 km2 das grösste Naturschutzgebiet Jordaniens. Er beherbergt über 800 Pflanzen- und über 200 Vogelarten. Neben eindrücklichen Felslandschaften umfasst das Reservat auch zahlreiche antike Kupferbergwerke, in denen schon um 2500 v.Chr. Kupfererz abgebaut wurde. Übernachtung im Dana Guesthouse (oder ähnlicher Unterkunft).

5. Tag: Dana - Shobak - Petra
Vormittags leichte, ca. 2 stündige Rundwanderung, die uns zu alten Höhlen und zerklüfteten Wadis sowie ins osmanische Dörfchen Dana führt. Mit etwas Glück können wir auch verschiedene Vogelarten beobachten.
Fahrt nach Shobak und Besichtigung der ältesten Kreuzritterburg Jordaniens. Sie wurde 1115 von Balduin I., dem König von Jerusalem, errichtet und erscheint in abendländischen Quellen unter dem Namen "Montreal" (Königsberg). Weiterfahrt nach Wadi Musa, wo wir unseren Aufenthalt in Petra mit dem Besuch des kleinen, aber feinen "Little Petra" beginnen. Drei Übernachtungen in Petra (3*, optional 4* Hotel).



6. und 7.Tag: Petra
Zu Fuss erkunden wir zwei Tage lang die Stadt Petra und besichtigen ihre Denkmäler. Die grandiose Felsstadt Petra erlebte ihre Blütezeit in den beiden Jahrhunderten um Christi Geburt als Residenz nabatäischer Stammesscheichs. Durch den Weihrauchhandel unermesslich reich geworden, trugen die Herrscher von Petra nach griechischem Vorbild den Königstitel und schufen ein prunkvolles Ambiente. Inmitten des jordanischen Berglandes entfaltete sich ein faszinierendes Wechselspiel zwischen arabischer Tradition und fremden, insbesondere griechisch-hellenistischen Kultureinflüssen. Dabei entstand eine einzigartige Verquickung von Natur und Menschenhand geschaffener Kunstwerke; die urwüchsige Felslandschaft wird von halbverwitterten Felsfassaden und zerfallenen Ruinen durchdrungen.

8. Tag: Petra - Wadi Rum
Fahrt ins Wadi Rum, das mit seinen bizarren Felsformationen und roten Sanddünen auch Lawrence von Arabien zu begeistern vermochte. Mit Jeeps unternehmen wir eine ca. 4-stündige Rundfahrt durch das Wadi und erleben den Sonnenuntergang in der Wüste. Übernachtung in einem Camp mit sanitären Anlagen.



9. Tag: Wadi Rum - Aqaba - Wadi Araba - Totes Meer
Vormittags leichte, ca. 1-stündige Wanderung im Wadi Rum. Anschliessend Fahrt nach Aqaba, der einzigen Hafenstadt Jordaniens, und Besichtigung der Zitadelle. Mittagessen in Aqaba und Bummel durch den Souk. Weiterfahrt nach Norden durch die grossartige Landschaft des Wadi Araba ans Tote Meer. 4* Hotel "Holiday Inn Dead Sea" oder Dead Sea Spa.

10. Tag: Totes Meer
Tag zur freien Verfügung.

11. Tag: Rückflug in die Schweiz
Frühmorgens Transfer zum Flughafen Amman und Rückflug in die Schweiz.

 

     
 
Datum:

Datum frei wählbar

Die Wochentage sind auf Royal Jordanian-Flüge abgestimmt (Mittwoch bis Samstag). Möglich sind auch Flüge an anderen Wochentagen mit anderen Fluggesellschaften.

Preis:
2 - 3 Personen Fr. 2390.-
4 - 6 Personen Fr. 2240.-
7 - 10 Personen Fr. 2190.-
   
Zuschlag Einzelzimmer Fr.   370.-
   
Zuschlag optional 3 Nächte in Petra im 4* Hotel:
im DZ Fr. 140.-, im EZ Fr. 110

Inbegriffen:
  • 6 Übernachtung in 3*-Hotels in Amman, Madaba, Petra
  • 1 x Guesthouse Dana, 2 x 4* Hotel Totes Meer, Doppelzimmer
  • Halbpension von Tag 2 - 10, 1x Mittagspicnic Tag 8
  • 1 x Camp (mit sanitären Anlagen) im Wadi Rum.
  • Alle Transfers, klimatisierte Fahrzeuge (PKW; Van, Minibus), alle Eintritte, Besichtigungen, Wanderungen und Jeepsafari gemäss Programm.
Reiseleitung:
  • 2 - 6 Personen: Englisch sprechender driver-guide
  • 7 - 10 Personen: Fahrer und deutsch sprechende Reiseleitung
Nicht inbegriffen:
  • Flug Zürich - Amman (auf Anfrage)
  • Anfahrt nach Zürich zum Flughafen
  • Visum
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke (Hotel, Restaurants)
  • persönliche Auslagen, Trinkgelder
  • Versicherungen

 

   

E-Mail    
   
 

zurück zur Programm-Übersicht "Jordanien"

 

 

Über ARABICA  Programm Reise- und Vertragsbedingungen   Unterlagen bestellen 

 
   
Web-Design:
Whirlweaver 1999
Last updated: 14.03.2016