Iran

Isfahan, Shiraz, Yazd, Persepolis

Iran wurde in den letzten Jahren zu einer immer beliebteren Reisedestination und wird unterdessen sehr gerne bereist - völlig zu Recht, denn es gibt unglaublich viel zu entdecken!

Die islamische Revolution 1979 hatte zur Folge, dass der Tourismus weitgehend zusammenbrach. Vorurteile und Ängste hielten westliche Touristen davon ab, dieses Land mit seinen reichen kulturellen Schätzen, seinen landschaftlichen Schönheiten und seiner liebenswürdigen Bevölkerung zu besuchen. Seit dem Amtsantritt von Präsident Khatami 1997 begann sich Iran in mancher Hinsicht wieder zu öffnen, und eine zunehmende Zahl von Reisenden besuchte seither das Land. Das im Jahre 2000 gewählte Parlament setzte sich zu ca. 2/3 aus reformfreudigen Abgeordneten zusammen; mit den Parlamentswahlen 2004 erfolgte jedoch eine Kehrtwende mit Stärkung der konservativen Kräfte. Dieser Trend wurde mit der Präsidentenwahl im Juni 2005 und 2009 bestätigt. Hassan Rohani wurde im Juni 2013 zum neuen Präsidenten gewählt. Seine Wahl lässt auf eine moderatere Haltung hoffen.

Man kann übrigens auch als Frau problemlos nach Iran reisen. Wenn gewisse Kleidervorschriften, dazu gehört auch ein Kopftuch, befolgt werden, ist dies problemlos möglich. Sowohl Männer als auch Frauen sollten den Körper bedeckt halten, doch enge Jeans, farbige Kleider oder Sandalen stellen überhaupt kein Problem dar.

HINWEIS: Iran lässt sich auch mit der Osttürkei kombinieren!

Reiseprogramme

Grosse Iranreise 22T

Von Tehran zum Kaspischen Meer, nach Ardabil und Tabriz, durch das Kurdengebiet in die Ebene von Khuzistan. Sie überqueren das Zagros-Gebirge und besichtigen Bishapur, Firuzabad, Shiraz, Yazd und Isfahan

West- und Zentraliran 15T

Zahlreiche Kultstätten, einst prunkvolle Paläste, Moscheen, wunderschöne Gärten, alte und moderne Basare sorgen für eindrucksvolle Erinnerungen

Beschauliche Iranreise 15T

Diese Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, ausgewählte Sehenswürdigkeiten mit Musse zu besichtigen

Seidenstrasse und klassischer Iran 15T

Auf dieser Reise erkunden Sie neben Shiraz, Yazd und Isfahan auch einen wenig bekannten, aber dennoch sehr interessanten Teil der Seidenstrasse. 

Alle Preise auf Anfrage.

Die Programme können selbstverständlich auch auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden.